Unsere Seminare


Das Direktionsrecht im öffentlichen Dienst

Was darf der Dienstherr?

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

welche Änderungen darf der Dienstherr im Arbeitsverhältnis anordnen? Ohne fundiertes Fachwissen kann der Personalrat hier nicht mitreden. In diesem Spezialseminar wird der Spielraum der Dienststelle beim Direktionsrecht erklärt und Handlungsmöglichkeiten für den PR aufgezeigt.

Seminarinhalte

  • Das Direktionsrecht und die Feinheiten
  • Hauptstreitpunkte: Inhalt der Tätigkeit, Arbeitsort und Entgelt
  • Wie groß ist der Spielraum der Dienststelle beim Direktionsrecht?
  • Weisungsbefugnis und die Gehorsamspflicht bzw. Treuepflicht
  • Anweisungen: Arbeitsort, Arbeitszeit, Tätigkeit und Verhalten
  • Welche Weisungen darf der Vorgesetzte erteilen und welche nicht?
  • Welche Schranken begrenzen die Gestaltungsmacht der Dienststelle?
  • Es sind: Gesetze, Tarifverträge, Dienstvereinbarungen und der Arbeitsvertrag
  • Notsituationen und Arbeitsverweigerung
  • Direktionsrecht und der Versetzungsbegriff bzw. Versetzungsklauseln
  • Die Änderungskündigung, Kündigungsschutz und Klage vorm Arbeitsgericht
  • Mitbestimmungsrechte des Personalrats
  • Vorstellung der aktuellen Rechtsprechung

Notwendig ist die Beschlussfassung gemäß § 37.6 BetrVG, § 42.5 LPVG-NW bzw. § 46.6 BPersVG oder § 179.4 SGB IX sowie der kirchlichen Bereiche. Eine kostenlose Stornierung ist bis zehn Tage vor Seminarbeginn möglich. Bei einer späteren Abmeldung oder Nichtteilnahme entstehen die vollen Gebühren. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung beziehungsweise Reservierung.

Daten & Fakten

Referent/in:
Nadja Abou Lebdi (Richterin Arbeitsgericht Köln)

Hotel Zeitlos am Augustinerplatz
Hohe Str. 30
50667 Köln

Do 29.10.2020 - Fr 30.10.2020
Beginn: 10:00 Uhr, Donnerstag
Ende: 14:00 Uhr, Freitag

EUR 585,00
(zzgl. MwSt., Hotelleistungen, Unterkunft und Verpflegung)

Anmeldeformular

Angaben zum Teilnehmer


BR
PR
GBR
HPR
JAV
MAV
SBV
Sonstige

Arbeitgeber

/
/

Optional Privatadresse des Teilnehmers

/
/

Übernachtung:*
ja
ja, mit Voranreise
nein

ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.

*Pflichtfelder

Wir beraten Sie auch gerne persönlich.

+49 (5231) 92708-0