Unsere Seminare


BEM gezielt verbessern - Rundum professionell

Die Gesundheit wieder herstellen...

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

in den letzten Jahren ist der Arbeitsdruck auf die Beschäftigten beständig gestiegen. Länger andauernde und sich wiederholende Arbeitsunfähigkeiten sind häufig die Folge. Hier gegensteuern und mit Hilfe eines effektiven BEM die Gesundheit wieder herstellen, erneuter Krankheit vorbeugen und letztendlich krankheitsbedingte Kündigungen verhindern. Wie das alles funktioniert erfahren Sie in dieser Fortbildung.

Seminarinhalte

  • Warum Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)?
  • Was ist BEM? Was ist BEM auf keinen Fall?
  • Wie hat sich BEM im Unternehmen bewährt?
  • Wie dranbleiben und BEM weiter verbessern?
  • Anforderungen an ein effektives BEM. Patentrezepte gibt es nicht
  • Jeder Fall ist anders. Prävention und das Integrationsteam
  • Der korrekte Ablauf. Das Einzelfallmanagement
  • Exkurs: Das Hamburger Modell
  • BEM auf den neuesten Stand der Rechtsprechung bringen
  • Die Mitbestimmungsrechte: Betriebs- und Dienstvereinbarungen

Notwendig ist die Beschlussfassung gemäß § 37.6 BetrVG, § 42.5 LPVG-NW bzw. § 46.6 BPersVG oder § 179.4 SGB IX sowie der kirchlichen Bereiche. Eine kostenlose Stornierung ist bis zehn Tage vor Seminarbeginn möglich. Bei einer späteren Abmeldung oder Nichtteilnahme entstehen die vollen Gebühren. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung beziehungsweise Reservierung.

Daten & Fakten

Referent/in:
Lars Gerlach (Betriebsrat, BEM-Beauftragter)

Steigenberger Hotel Stadt Hamburg in Wismar
Am Markt 24
23966 Wismar

Mi 01.04.2020 - Fr 03.04.2020
Beginn: 10:00 Uhr, Mittwoch
Ende: 14:00 Uhr, Freitag

EUR 745,00
(zzgl. MwSt., Hotelleistungen, Unterkunft und Verpflegung)

Anmeldeformular

Angaben zum Teilnehmer


BR
PR
GBR
HPR
JAV
MAV
SBV
Sonstige

Arbeitgeber

/
/

Optional Privatadresse des Teilnehmers

/
/

Übernachtung:*
ja
ja, mit Voranreise
nein

ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.

*Pflichtfelder

Wir beraten Sie auch gerne persönlich.

+49 (5231) 92708-0