Unsere Seminare


Die rechtssichere Beschlussfassung in der BR-Sitzung...

Fallstricke erkennen - Fehler vermeiden - Haftung ausschließen

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

das Arbeitsgericht stellt fest: „Die Betriebsvereinbarung zum Thema Überstunden ist unwirksam, da ein ordentliches BR Mitglied nicht zur Sitzung geladen war. Außerdem wurde der Beschluss per Videokonferenz gefasst, wobei der Ausschluss der Öffentlichkeit nicht gewährleistet werden konnte.“ Dies sind Fehler mit gravierenden Konsequenzen für alle Kollegen! Sie wollen Fallstricke bei der Beschlussfassung erkennen und typische Fehler vermeiden? Nach dem Seminarbesuch klappt die rechtssichere Beschlussfassung bestimmt.

Seminarinhalte

  • Form und Fristfehler bei der Ladung zur BR-Sitzung
  • Die Tagesordnung fehlt. Was ist in der Sitzung zu tun?
  • Ich kann nicht zur Betriebsratssitzung kommen! Einfach so?
  • Die tatsächlichen und rechtlichen Verhinderungsgründe
  • Das richtige Ersatzmitglied laden. Geschlechterquote beachten
  • Welche Mehrheiten sind für bestimmte Beschlüsse notwendig?
  • Keine Beschlussfähigkeit – trotzdem Beschlüsse gefasst
  • Der neue § 129 BetrVG – Was ist bei der Beschlussfassung per Videokonferenz zu beachten?
  • Überprüfung der Beschlüsse durch das Arbeitsgericht
  • Die Haftung des BR bei fehlerhafter Beschlussfassung
  • Anforderungen an das Protokoll. Fristen richtig berechnen
  • Vorstellung und Besprechung der Rechtsprechung

*Bitte vorhandene Gesetzestexte mitbringen!*

Notwendig ist die Beschlussfassung gemäß § 37.6 BetrVG, § 42.5 LPVG-NW bzw. § 46.6 BPersVG oder § 179.4 SGB IX sowie der kirchlichen Bereiche. Eine kostenlose Stornierung ist bis drei Wochen vor Seminarbeginn möglich. Bei einer späteren Abmeldung oder Nichtteilnahme entstehen die vollen Seminar- und gegebenenfalls die Hotelkosten. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung beziehungsweise Reservierung. Bitte beachten Sie außerdem unsere Datenschutzbestimmungen. Den Link hierzu finden Sie weiter unten.

Daten & Fakten

Referent/in:
Nadja Abou Lebdi (Richterin am Arbeitsgericht Köln)

Mercure Hotel Köln
Belfortstr. 9
50668 Köln

Do 10.09.2020 - Fr 11.09.2020
Beginn: 10:00 Uhr, Donnerstag
Ende: 14:00 Uhr, Freitag

EUR 585,00
(zzgl. MwSt., Hotelleistungen, Unterkunft und Verpflegung)

Anmeldeformular

Angaben zum Teilnehmer


BR
PR
GBR
HPR
JAV
MAV
SBV
Sonstige

Arbeitgeber

/
/

Optional Privatadresse des Teilnehmers

/
/

Übernachtung:*
ja
ja, mit Voranreise
nein

ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.

*Pflichtfelder

Wir beraten Sie auch gerne persönlich.

+49 (5231) 92708-0