Unsere Seminare


Konfliktmanagement und Streitschlichtung

Streitigkeiten erfolgreich lösen

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

innerbetriebliche Streitigkeiten sind für den BR/PR sehr oft problematisch und unangenehm, aber nicht immer zu umgehen. Berechtigte Beschwerden von Beschäftigten aufzugreifen und an tragfähigen Lösungen mitzuwirken kann nicht nebenbei bewältigt werden. Hier bedarf es der Erfahrung im Umgang mit Konflikten und Kenntnis der entsprechenden Deeskalationsstrategien.

Unabhängig davon schwelen Konflikte meist schon sehr lange bevor der Betriebsrat hinzugezogen wird. Daher ist es hilfreich, wenn BR/PR-Mitglieder Streitigkeiten im Betrieb und im Gremium frühzeitig erkennen und (Achtung!) ernst nehmen. Dadurch ist die Chance groß, bei Kontroversen zu vermitteln und die Interessen der Betroffenen zu wahren. Solche Bedingungen im Unternehmen bestimmen stressfreies Miteinander im Arbeitsalltag.

TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:336

Seminarinhalte

  • Mediation: Möglichkeiten der Konfliktvermittlung
  • Signale erkennen und als Ansatz zur frühen Konfliktlösung nutzen
  • Techniken der Konfliktmoderation kennenlernen und anwenden
  • Wer fragt, führt - lösungsorientierte Fragetechniken einsetzen
  • Schwierigkeiten bei der Konfliktbewältigung erkennen und lösen
  • geeignete Gesprächstechniken kennenlernen und einsetzen
  • Konfliktlösungsstrategien entwickeln
  • Allparteilichkeit - ein Schlüssel zum Erfolg bei der Lösung von Konflikten

Notwendig ist die Beschlussfassung gemäß § 37.6 BetrVG, § 42.5 LPVG-NW bzw. § 46.6 BPersVG oder § 179.4 SGB IX sowie der kirchlichen Bereiche. Eine kostenlose Stornierung ist bis drei Wochen vor Seminarbeginn möglich. Bei einer späteren Abmeldung oder Nichtteilnahme entstehen die vollen Seminar- und gegebenenfalls die Hotelkosten. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung beziehungsweise Reservierung. Bitte beachten Sie außerdem unsere Datenschutzbestimmungen. Den Link hierzu finden Sie weiter unten.

Daten & Fakten

Referent/in:
Jürgen Reitemeier (Dipl.-Sozialpädagoge)

Pfalzhotel Asselheim
Holzweg 6-8
67269 Grünstadt-Asselheim

Mo 25.05.2020 - Fr 29.05.2020
Beginn: 12:00 Uhr, Montag
Ende: 14:00 Uhr, Freitag

EUR 945,00
(zzgl. MwSt., Hotelleistungen, Unterkunft und Verpflegung)

Wir beraten Sie auch gerne persönlich.

+49 (5231) 92708-0