Unsere Seminare


Mobbing am Arbeitsplatz - Aufbau

Strategisches Vorgehen

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

mit diesem Seminar wenden wir uns an Betriebs- und Personalräte, die schon Erfahrungen im Umgang mit Mobbingopfern gemacht haben.
Sie erhalten Anregungen, wie Sie Ihre Strategie zur Mobbing- und Konfliktprävention im Betrieb weiterentwickeln und verbessern können. Außerdem trainieren und verbessern Sie Ihre Gesprächsführungstechniken und Beratungskompetenz, insbesondere bei Erstgesprächen mit den Mobbingopfern.
Das theoretische Wissen wird im Seminar mit vielen praktischen Übungen ergänzt und ausprobiert. 

Seminarinhalte

- Mobbing und die Folgen: Ängste, Ärger, Wut und Verunsicherung
- Umgang mit Ängsten, Ärger, Wut und Verunsicherung
- Mobbing als Stress
- Fehler in der Beziehungspflege, die zu Mobbing führen können
- Aufbau eines Beschwerdemanagements - Betriebs-/Dienstvereinbarung dazu
- Umgang mit Erregungszuständen
- Erstgespräche und Beratung: Videoübungen dazu
- Konfliktmanagement: Videoübungen dazu
- Erregungskontrolle aufbauen
- Betriebs-/Dienstvereinbarung zum partnerschaftlichen Umgang am Arbeitsplatz

Notwendig ist die Beschlussfassung gemäß § 37.6 BetrVG, § 42.5 LPVG-NW bzw. § 46.6 BPersVG oder § 179.4 SGB IX sowie der kirchlichen Bereiche. Eine kostenlose Stornierung ist bis zehn Tage vor Seminarbeginn möglich. Bei einer späteren Abmeldung oder Nichtteilnahme entstehen die vollen Gebühren. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung beziehungsweise Reservierung.

Daten & Fakten

Referent/in:
Jürgen Reitemeier (Dipl.-Sozialpädagoge)

Best Western Hotel zur Post - Bremen
Bahnhofsplatz 11
28195 Bremen

Mo 02.11.2020 - Fr 06.11.2020
Beginn: 12:00 Uhr, Montag
Ende: 14:00 Uhr, Freitag

EUR 945,00
(zzgl. MwSt., Hotelleistungen, Unterkunft und Verpflegung)

Anmeldeformular

Angaben zum Teilnehmer


BR
PR
GBR
HPR
JAV
MAV
SBV
Sonstige

Arbeitgeber

/
/

Optional Privatadresse des Teilnehmers

/
/

Übernachtung:*
ja
ja, mit Voranreise
nein

ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.

*Pflichtfelder

Wir beraten Sie auch gerne persönlich.

+49 (5231) 92708-0